Die Aufnahmen der Sonnenflecken wurden mit dem CELESTRON-C8 gemacht. Der Reducer f6.3 verringert die Brennweite passend für den APS-Sensor der CANON450D. Benutzt wurde die AstroSolar-Folie ND3.8 (Durchlass 1/6300), zusätzlich habe ich gute Erfahrungn mit dem Solar Kontinuum-Filter (Durchlass bei 540 nm) gamacht.

 

Eine gute Seite um sich über die aktuelle Sonne zu informieren ist Spaceweather. Mit Datumseingabe sind auch frühere Daten verfügbar.

 

Eine Seite über die Sonne aus der Astrokramkiste.


Sonne 2012_05_21 bis _29


Sonne 2012_07_10 bis _17


Sonne 2012_07_23 bis _26


Sonne 2013_06_18


Sonne 2014_06_09


Sonne 2014_07_11



Mond zunehmend, 1...5 Tage